Windsurfen am Gardasee vom 15.03-17.03.2013

Am Wochenende vom 15.03 - 17.03.2013 hat die Windinfo Crew bei gutem Wind aber kalten Temperaturen das erste Mal dieses Jahr den Gardasee gerippt.

 

Los ging es Mittwoch Abend bei Schneefall über den Brenner. Es waren min. zwei Tage guter Vento vorhergesagt. Aus diesem Grund suchten wir uns eine bleibe oberhalb von Al Pra. Bei Nachtemperaturen um den Gefrierpunkt wollten wir auf eine Wohnung mit Heizung nicht verzichten. In Tignale gibt es zahlreiche Apartment Anlagen, welche in der Nebensaison mehr als bezahlbar sind. (Bei der Suche kann Euch booking.com weiterhelfen) Von dort oben hat man einen traumhaften Blick auf den Lago. Vor allem morgens ist dies sehr hilfreich, da man den Vento gut kommen sieht. Ans Pra fährt man dann so ca. 15 Minuten. Dafür hat man Abends bis 18 Uhr noch die Sonne.

Am Samstag ging es nach einem kurzen Vento ab an Pier. Ora war angesagt. Die Ora traf wie bestellt um 12 Uhr ein und es ging bei Sonne aufs Wasser, Segel um 5 qm reichten völlig aus. Als sich die Sonne und der Wind gegen 15:30 verzogen ging es wieder retour ins Apartment. Am Abend noch eine lecker Pizze in Tignale mit gutem Rotwein.

 

Viele Grüße,

Robert, Christian, Michael & Torsten

    

Seite/Page:  Galerie » Bilder Galerie 2013 » Gardasee vom 15.03 bis 17.03.2013